Öffentliche
Generalprobe “Der Freischütz”

Verfasst von Tourist-Info, 0 Kommentare

Öffentliche Generalprobe „Der Freischütz“ am 10. August 2016

Wer hat nicht schon alles den Jägerchor aus Webers romantischer Oper “Der Freischütz” geträllert und gepfiffen – ein wahrer Ohrwurm für Publikum, Orchestermusiker und Sänger. Doch nicht nur der Jägerchor, auch Max’ berühmte Arie “Durch die Wälder, durch die Auen” und das Jungfernkranz-Quartett sind Hits des berühmten Bühnenwerks.

Mit Carl Maria von Webers Oper “Der Freischütz” bringen die Wernigeröder Schlossfestspiele ab 12. August eine der populärsten deutschen Opern unter der Regie von Maximilian Ponader auf die Bühne.

Die öffentliche Generalprobe findet am Mittwoch, 10. August 2016, um 19.30 Uhr im Schlossinnenhof des Wernigeröder Schlosses statt (Regenvariante: Fürstlicher Marstall).

Die Organisatoren weisen auf einige Neuerungen in der Durchführung der Generalprobe hin:

Die Plätze sind in diesem Jahr durchnummeriert.  Karten sind dieses Jahr erstmals im Vorverkauf ab Montag, 8. August in der Touristinformation Wernigerode erhältlich. Der Kartenpreis wurde auf € 30 in der 1. Preiskategorie angehoben; Karten in der 2. Preiskategorie kosten € 25. Restkarten können an der Abendkasse erworben werden, Reservierungen werden nicht entgegen genommen.

Informationen zur Spielstätte sind am Veranstaltungstag ab 18.00 Uhr unter der Schlechtwetterhotline 0176/52220256 abzurufen.

Die Opernaufführungen werden durch Stadtwerke Wernigerode und Volksstimme präsentiert.

Foto: Schlossinnenhof, Mathias Bein