Glasmanufaktur Harzkristall


Unweit von Wernigerode befindet sich die Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg. Die Glashütte wurde 1949 gegründet. In den 60er Jahren wurde das Glaswerk der Hochschule für Kunst und Design, Halle Burg-Giebichenstein angegliedert. Von 1993 bis zur Privatisierung im Jahre 2004 gehörte die Glashütte dem Land Sachsen-Anhalt. In der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg können die Gäste während einer Betriebsführung erleben, wie an einem Hüttenofen nach alter Handwerkskunst traditionell Glas hergestellt wird. In einer großen Einkaufserlebniswelt können traditionell hergestellte Glasprodukte erworben werden. Des Weiteren bietet die Glashütte in den Sommermonaten auf ihrem Außengelände Veranstaltungen für Familien an. Der große Abenteuerspielplatz "Glaszauberland" zählt wohl zu den schönsten Spielplätzen im Harz. Der Tagungs- und Veranstaltungsraum "Zur Glaskugel" oder das Ambiente der Hütte sind ideale Locations für ihr Familien- oder Firmenevent.

Öffnungszeiten:
Januar - März
täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr
April - Dezember
täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr
Neujahr, Karfreitag, Totensonntag und am 1. Weihnachtsfeiertag geschlossen.

Eintrittspreise:
freier Eintritt

Führungen:
In der Zeit von 10.30 bis 15.30 Uhr werden im Rahmen der Öffnungszeiten Hüttenführungen angeboten.
Erwachsene: 5,00 € je Person
Kinder (6-15 Jahre): 3,00 € je Kind
Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Glashütte zu finden.

Besondere Angebote:

Kreativangebote wie zum Beispiel dem selber blasen einer Glaskugel, Hände in Glas, Puzzeln mit Glas, Kindergeburtstage feiern, Gruppenangebote, ...

Barrierefreiheit:
Die Glasmanufaktur ist in weiten Teilen mit dem Rollstuhl befahrbar. Ein Aufzug ist vorhanden.

Kontakt

Glasmanufaktur Harzkristall GmbH
Im Freien Felde 5
38895 Blankenburg / Ortsteil Derenburg
Tel. 039453 - 6800
Fax 039453 - 68026
info(at)harzkristall.de
www.harzkristall.de

Google+TwitterFacebook
KarteBilder