Indianermuseum

  • Eingang Indianermuseum, Foto: Indianermuseum

  • Birkenrindenkanu, Foto: Indianermuseum

  • Bisonjagd, Foto: Indianermuseum

  • Glasperlen, Foto: Indianermuseum

  • Mokassins, Foto: Indianermuseum

 

Im Indianermuseum Derenburg erleben Sie wetterunabhängig die völlig unterschiedlichen Indianer-Kulturen von Südamerika bis zu den Inuit aus dem eisigen Norden!

  • Über 3000 Exponate aller indigenen Kulturen
  • Aus 10.000 Jahren Zeitgeschichte
  • Lebensgroße Dioramen mit Wohngebäuden, Figuren, Tieren
  • Exponate zum Anfassen und Ausprobieren
  • Behindertengerecht, mit Souvenirshop
  • Führungen ohne Aufpreis jeden Sonntag ab 14.30 h

Zu sehen gibt's im Indianermuseum unter anderem: bis 10.000 Jahre alte Steingeräte/Waffen, vorkolumbianische Ausgrabungen aus Peru. Feuerameisen - Ritualhandschuh vom Amazonas, Schilfboot der Inka. Dakota-Medizinmannweste von 1880, Cherokee-Kriegerhemd von 1850, Irokesenanzug von 1880, 100 - 200 Jahre alte Kanus der Jakima und Ojibwa. Alte Bekleidung und Geräte der Inuit. Bemalte Bisondecke von 1890, Manhatten Tradebeads (damit "kauften" Holländer das Land von New York). Begehbares Irokesen-Langhaus, Prärie-Tipi, Navajo-Hogan. Fast 200 Waffen vom indianischen Blasrohr bis zur Hotchkiss Kanone von 1875. Alte Missionarsbücher. Deutschlands größte Ausstellung über den Civil War 1861-65. Gürtelschließe von Custer´s 7th Cavalry, Cowboy Chuck Wagon 1880 mit Zubehör.

Das Indianermuseum beherbert die älteste Dauerausstellung in Europa über Code Talker (unbekannte Indianersprachen als Geheimwaffe der US Armee 1918-68). Ca. 30 originalgetreue aus Naturstoffen hergestellte Gegenstände dürfen in die Hand genommen werden!

Das Museum bietet an im Tipi oder im Cowboysattel Platz zu nehmen, den steinzeitlichen Feuerbohrer auszuprobieren... es darf fotografiert werden!

Öffnungszeiten:
Oktober bis Ostersonnabend
Freitag bis Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr
Ostersonntag bis September
Mittwoch bis Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr

Feiertage geöffnet
Karfreitag, 24. bis 26. Dezember geschlossen

Eintrittspreise:
Kinder bis 1 m Eintritt frei
Kinder 3,00 €
Erwachsene 5,00 €
Ermäßigte (Studenten, Rentner, Behinderte) 4,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 15,00 €; jedes weitere Kind 2,00 €
Derenburger Bürger haben freien Eintritt

Führungen:
Sonntagnachmittag von 14.30 bis 15.30 Uhr für Familien und Einzelbesucher
keine Anmeldung erforderlich
zum normalen Eintrittspreis

Besondere Angebote:
Gruppenarbeiten und Führungen können auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.
Führungen für Schulen, Kindergärten, Senioren, Kindergeburtstage, Projekttage nach Vereinbarung möglich.
Die Teilnahme von Einzelbesuchern an Vormittagsführungen sind möglich, müssen aber vorher telefonisch vereinbart werden.

Barrierefreiheit:
Das Museum ist Rollstuhl- und Behindertengerecht. Behinderten-WC und Behindertenparkplätze sind vorhanden.

Kontakt

Indianermuseum Derenburg
Curator Thomas Merbt
Bleichstraße 2
38895 Derenburg
Tel. 0176 - 82 66 39 64
indianermuseum(at)gmx.de
www.indianermuseum.com

Das könnte Sie auch interessieren

Internetseite Indianermuseum

Viele weitere Informationen zum Indianermuseum in Derenburg gibt es auf der Internetseite. Aktuelle Sonderausstellungen!

mehr

Facebookseite Indianermuseum

Aktuelles aus dem Indianermuseum in Derenburg. Folgen Sie dem Museum auf Facebook!

mehr
Google+TwitterFacebook
KarteBilder