Urlaubsbegleitungen für beeinträchtige Kinder



Frau Recha Gräbners Ansinnen ist es, dass Familien unbeschwerte Urlaubstage bzw. Freizeitaktivitäten geniessen können.

Dies ist leider nicht immer ohne weiteres möglich, wenn beeinträchtigte Kinder in der Familie leben. Unter uns leben viele Kinder mit einem Handicap, sei es Autismus, Down-Syndrom, Gehörlosigkeit etc. Eltern mit geistig und körperlich beeinträchtigten Kindern stemmen ihren Alltag auf besondere Weise. Und gerade jenen fehlt es an Möglichkeiten und Angeboten für eine Auszeit, um wieder Kraft zu tanken.

Aus diesem Grund möchte Frau Gräbner Familie mit ihrer Urlaubs- und Freizeitbegleitung unterstützen. Sie möchte, dass Familie unbeschwert gemeinsam Urlaub im Harz verbringen können, vorzugsweise in Schierke, Wernigerode oder Nordhausen bzw. Umgebung.

Leistungen:

  • einen Ansprechpartner vor Ort für Familien mit beeinträchtigten Kind
  • Auszeiten für jedes Familienmitglied
  • stundenweise Begleitung eines beeinträchtigten Kindes
  • Stunden allein mit dem nicht beeinträchtigten Geschwisterkind
  • Begleitung während des Urlaubs


Dieses Angebot gilt für Familien, die in Wernigerode, Nordhausen und Schierke bzw. Umgebung wohnen und ist an keine Altersbegrenzung des Kindes gebunden. Es ist auch für jene offen, die selbst beeinträchtigt sind bzw. deren Partner.


Kontakt:

Recha Gräbner
Tel. 01575 - 2193481
info(at)recha-graebner.de
www.recha-graebner.de

Google+TwitterFacebook
KarteBilder