Harzrundfahrten mit dem Alpenwagen


Ganz besondere Harzrundfahrten bietet die Wernigeröder Schloßbahn an. Mit einem Schweizer "Saurer Alpenwagen" aus dem Jahre 1959 geht es auf Ausflugstour durch den Harz. Mit Startpunkt in Wernigerode werden von Mai bis Oktober Harzrundfahrten in den West- und Ostharz angeboten.

Die Westharzrundfahrt startet jeden Dienstag und führt über Elend, Braunlage, Torfhaus, Okerstausee und Goslar zurück nach Wernigerode.

Die Ostharzrundfahrt startet jeden Donnerstag und führt über Blankenburg (Kloster Michaelstein), Thale (Hexentanzplatz), Rappbodetalsperre und einer Floßfahrt auf der Sperre Wendefurt nach Wernigerode zurück.

Die Hexentanzplatz-Quedlinburg-Rundfahrt startet jeden Sonnabend und führt über die Rappbodetalsperre, Wendefurth zur Seilbahn nach Thale. Nach einer Besichtigung des Hexentanzplatzes geht es über Bad Suderode nach Quedlinburg (ca. 1,5 Stunden freie Verfügung).

Alle drei Harzrundfahrten starten um 11.00 Uhr auf dem Parkplatz "Anger/Schloss" in Wernigerode und dauern ca. 7 Stunden inklusive der angebotenen Aufenthalte. Die Tickets für beide Harzrundfahrten sollten im Vorverkauf bei der Wernigeröder Schloßbahn oder in der Tourist-Information Wernigerode erworben werden. Eine direkte Bestellung im Internet auf der Seite der Wernigeröder Schloßbahn ist ebenfalls möglich.

Das Unternehmen bietet auf Gruppenanfrage eine weitere Rundfahrt unter dem Motto "Schätze aus Gold und Glas" an. Während dieses Ausflugs werden die Glasmanufaktur in Derenburg und der Dom in Halberstadt angefahren. Ein Imbiss mit echten Halberstädter Würstchen ist auf dieser Rundfahrt ein weiterer Bestandteil des Programms.

Kontakt

Wernigeröder Schloßbahn
Breite Straße 70
38855 Wernigerode
Tel. 03943 - 606000
Fax 03943 - 606161
schlossbahn(at)t-online.de
www.schlossbahn.de

Google+TwitterFacebook
KarteBilder