Schlosskirche

PDF

Kirchen
Schloßkirche 
Das Schloß Wernigerode® erhielt mit seinem Umbau zwischen 1862 und 1881 die heutige Schlosskirche St. Pantaleon und Anna. Sicher ist aber, dass es bereits seit der Gründung der ersten Burg im 12. Jahrhundert eine Kapelle gegeben hat.
Beim großen Umbau des Schlosses bemühte sich Fürst Otto zu Stollberg-Wernigerode darum, dass die Kirche im Schloss zum schönsten Raum gestaltet wird. Die Schloßkirche ist zweischiffig und an drei Seiten von Emporen umzogen, welche Kunstwerke aus anderen Kirchen in Wernigerode bewahren. Der neogotische Altar und die Kanzel bestehen aus französischem Kalkstein.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Die Schlosskirche ist zu den Öffnungszeiten des Schlosses zu besichtigen.

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

  • für jedes Wetter

  • für Gruppen

  • für Schulklassen

  • für Familien

  • für Individualgäste

  • Senioren geeignet

  • für Kinder (jedes Alter)

Fremdsprachen

Deutsch

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit geprüft
barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung
barrierefrei für Rollstuhlfahrer
barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung
barrierefrei für Gehörlose Menschen
barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung
barrierefrei für blinde Menschen
barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
Die Schlosskirche im Schloss Wernigerode ist nur über Treppenstufen erreichbar. Aus diesem Grund ist der Zugang zu den Räumen nicht mit einem Rollstuhl möglich. Die vorgelagerte Gartenterrasse ist befahrbar. Eine Fahrt mit dem eigenen Pkw zum Schloss ist nicht möglich. Transferfahrten bieten die Wernigeröder Schloßbahn oder die Wernigeröder Bimmelbahn zu den Öffnungszeiten des Schlosses an.

Anreise & Parken

Die Schlosskirche befindet sich im Hauptgebäude des Schloß Wernigerode

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 9,00 €
Preis Kind: 4,50 €
Preis ermäßigt: 8,00 €

Ansprechpartner:in

Schloßkirche
Am Schloß 1
38855 Wernigerode

In der Nähe